Nordseekanal


Nordseekanal

Nordseekanal, Verbindung Amsterdams (des Zuidersees) mit der Nordsee (Ijmuiden), 1865-76 gebaut, 27 km lg., 120-125 m, vor Amsterdam 300 m br., 4-9 m tief [Karte: Niederlande etc. I, 2].


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nordseekanal — (Noordzee Kanaal), Kanal in der niederländ. Provinz Nordholland, wurde behufs einer unmittelbaren Verbindung von Amsterdam bis zur Nordsee 1865–76 mit einem Kostenaufwand von 50 Mill. Mk. hergestellt. Im Meerbusen des Y, das im übrigen trocken… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nordseekanal — Lage des Nordseekanals in Holland …   Deutsch Wikipedia

  • Nordseekanal — Nọrdseekanal,   niederländisch Noordzeekanaal [ zeː ], Kanal in der Provinz Nordholland, Niederlande, 27 km lang, 170 m breit, 15 m tief; verbindet Amsterdam mit der Nordsee bei IJmuiden (hier vier Seeschleusen); für Seeschiffe befahrbar;… …   Universal-Lexikon

  • Nordseekanal — Nọrd|see|ka|nal, der; s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Noordzeekanaal — Lage des Nordseekanals in Holland Satellitenbild Nordseekanal, unten rechts der Amsterdam Rhein Kanal …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserhaushalt an Nordsee- und Amsterdam-Rhein-Kanal — Verlauf des Amsterdam Rhein Kanals …   Deutsch Wikipedia

  • Spaarne — Verlauf der Spaarne Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • IJ (Bucht) — Amsterdam 1544, Norden ist unten Das IJ und Hafengebiet in Amsterdam Das IJ ist ein See in Amsterdam. Es war ursprünglich ein M …   Deutsch Wikipedia

  • Oranjesluizen — Schautafel an den Schleusen Frach …   Deutsch Wikipedia

  • Rhein-Maas-Delta — Mündungsgebiet von Rhein und Maas. Im Vordergrund u. a. die Rotterdamer Hafenanlagen und der Haringvliet …   Deutsch Wikipedia